• Français
  • Fashion

    Wer ist unsere Fashion Bloggerin?

    Nissi 1Nissi 2

    Wir freuen uns riesig, im neuen Jahr die Fashion Bloggerin Nissi Mendes an Bord zu haben.

    Sie wird uns wöchentlich mit ihrem „Look of the Week“ beehren und uns Tipps und Tricks rund um das Thema Fashion geben.

    Wir finden Nissi Mendes absolut natürlich, witzig und inspirierend. Überzeugt euch selbst 

    Kerstin: Wer ist Nissi Mendes? Erzähl uns von dir…

    Nissi: Ein Fashion Victim, die einen Blog führt. (big smile)

    Kerstin: Seit wann bloggst du? Was bezweckst du mit deinem Blog? Und wie hebt er sich von den anderen Blogs ab?

    Nissi: Ich blogge seit September 2014. In meinem Blog schreibe ich in erster Linie über Fashion, Beauty und über meine Reiseerfahrungen.

    Hauptsächlich will ich Frauen mit Fashionkombinationen und neue Stilrichtungen inspirieren und Frauen zu ermutigen – spielerischer mit der Mode umzugehen. Bei Styling Fragen stehe ich meinen Lesern gerne Rede und Antwort. Manchmal geben genau solche Fragen neue Inspirationen.

    Da ich keine bestimmte Stilrichtung pflege, zeige ich eine grosse Bandbreite an Fashionlooks, das hat der Vorteil, dass sicher immer ein mögliches Outfit für meine Leser dabei sein könnte. Inspiration ist mein Motivator. Ganz unter dem Motto: «Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt»

    Zudem ist Nissi Mendes nicht nur ein Modeblog, sondern viel mehr eine Art Tagebuch mit persönlichen und ernsten Themen und dazu gehören auch meine Beautyposts, Business und Blogger Themen, wie meine Reiseberichte.

    Kerstin: Woher kommt diese Lust am Bloggen und seit wann machst du das?

    Nisse: Ich mache das seit September 2014. Die Lust am Bloggen kommt aus der Leidenschaft für Mode und aus dem Ehrgeiz, Neues auszuprobieren und zu lernen. Die Aufgabe eines Bloggers besteht nicht nur darin, hübsche Bilder ins Netz zu stellen. Es steckt sehr viel mehr dahinter.

    Nissi Was zeichnet deinen Blog aus?

    Ich bin keine 20 mehr. Ich suche nicht nach meinem Stil, ich habe ihn bereits gefunden.

    Seit wann interessierst du dich für Mode und wie inspirierst du dich?

    Ich interessiere mich seit meiner Kindheit für Mode. Meine Mutter erzählt immer wieder, dass ich bereits mit zwei, drei Jahren nicht mehr das anziehen wollte, was sie für mich vorgesehen hatte. Inspiration finde ich an vielen Orten. Auf der Strasse, in Bahnhöfen, auf Instagram, in Modemagazinen, aber hauptsächlich in meinem Kleiderraum. Dort probiere ich gerne Outfits aus und spiele gerne mit verschiedenen Teilen und Schmuckstücken.

     

    Kerstin: Liest du auch andere Blogs? Wenn ja, welches sind deine Lieblingsblogs?

    Nissi: Ja, ich lese andere Blogs. Ich mag den Blog von Julie Sarinana (www.sincerelyjules.com) und den Blog von Masha Sedgwick aus Berlin (www.masha-sedgwick.com).

    Was sind deine Blogger-Highlights und worauf bist du besonders stolz?

    Ich bin sehr stolz auf unsere Arbeit im Allgemeinen. Mein Freund ist Mediziner und ich bin Product Managerin in einer technischen Branche. Wir hatten keine grosse Ahnung von Fotografie, Photoshop Elements, Website Gestaltung oder Online Marketing, usw. Wir haben uns alles selbst beigebracht. Es macht mich glücklich, wenn andere unsere Arbeit schätzen und den Blog schön und inspirierend finden. Das ist schon etwas Besonderes.

    Kerstin: Was sind deine nächsten Pläne und was möchtest du als Bloggerin dringend umsetzen?

    Nissi: Als ursprünglich gelernte Elektroplanerin weiss ich, dass nichts nach Plan verläuft. Daher mache ich keine mittelfristige oder langfristige Planung. Ich plane meine nächsten Posts und das war’s. Was ich als Bloggerin dringend umsetzen will, ist die Integration eines Logos. Ich will mein persönliches Logo und habe schon einige Ideen.

    Kerstin:Wo siehst du dich in 5 Jahren?

    Keine Ahnung. Ich lasse mich überraschen.

    Reden wir noch einmal von Style und Fashion – gibt es für dich einen Unterschied zwischen Fashion und Style? Fashion ist vorübergehend. Style nicht.

    Kerstin: Lässt du dich durch Trends beeinflussen?

    Nissi: Ja, natürlich. Sofern sie mir auch gefallen.

    Kerstin: Welches sind deine Stil-Ikonen?

    Rihanna, Olivia Palermo und Sarah Jessica Parker.

    Kerstin: Auf welches Fashion-Item könntest du niemals verzichten?

    Nissi: Auf meine Biker Lederjacke.

    Kerstin: Du bist ja halb Schweizerin halb Portugiesin. Wie erlebst du den Stil der Schweizer?

    Nissi: Also meine Eltern sind Portugiesen – beide.

    Den Stil der Schweizer würde ich als klassisch bezeichnen. Sie probieren nicht gerne Neues aus, sie gehen gerne auf Nummer sicher. In Zürich sind die Leute schon mutiger, was mir persönlich sehr gefällt.

    Wenn jemand dir die Möglichkeit geben würde, den Stil der Schweizer zu verändern, wo würdest du ansetzen?

    Ich würde den Leuten mehr Mut zusprechen. Viele trauen sich nicht, neue Fashionrichtungen auszuprobieren. Sie sehen sich im Schaufenster Klamotten an und denken sofort „nein, das steht mir nicht“ oder „nein, so was kann ich nicht tragen“.

    Kerstin: Wenn du für einen Tag jemand anders sein könntest, wer wäre das?

    Nissi: Rocky Barnes. Sie ist Model, Fashionbloggerin und eine gut trainierte, hübsche Naturschönheit.

    Kerstin: 5 Teile, die jede Frau im Kleiderschrank haben sollte?

    Nissi: Eine schwarze Biker Lederjacke, eine hochwertige schwarze Tasche, schwarze und rote Highheels und ein Cocktail Kleid.

    Kerstin: Dein peinlichster Fehlkauf?

    Nissi:Kein peinlicher Fehlkauf. Aber es kommt zwischendurch vor, dass ich mir Teile kaufe, die vom Material her ein Fehlkauf sind. Das ärgert mich dann.

    Nissi Mendes

    Kerstin: War schön mit dir zu reden. Wir freuen uns auf deine wöchentlichen Inspirationen! Danke für deine Zeit!

    Wir haben Nissi Mendes im Zusammenhang mit der myInStyleBox kennengelernt. Sie wird im März ihre myInStyle«Nissi» Box mit uns kreieren. Wir freuen uns auf diese Box! Bestellt sie euch rechtzeitig!

     

    You Might Also Like

    1 Comment

  • MYINSTYLEBOX MEETS NISSI - Nissi Mendes
    Februar 4, 2016 at 9:28 am

    […] mich für diese tolle Aufgabe engagierte, wollten sie mehr über mich erfahren und das könnt ihr hier lesen. Auf Ihrem Blog lifestylegossip.ch sind News über Fashion und Lifestyle Themen zu finden, […]

  • Leave a Reply